Neue Sozialpädagogin in Auferstehungskirche + esjw
Meldung vom 30.09.2014 | Übergemeindlich

Manuela Stückle-Gouget wurde am Sonntag im Erntedank-KreAKtiv-Gottesdienst als neue Hauptamtliche begrüßt

In einem bunten und vielfältigen Familiengottesdienst stellte sich Manuela Stückle-Gouget der Auferstehungs-Kirchengemeinde und dem Evangelischen Stadtjugendwerk (esjw) vor. Die 29jährige Sozialpädagogin hat zuvor für evangelische und katholische Gemeinden in Südbaden Jugendliche begleitet und angeleitet.
Auch in der Auferstehungskirche wird sie die Jugendmitarbeiter fachlich unterstützen, so zum Beispiel in der Jungschar oder der Kinderferienwoche. Daniel Fehrle, Vorsitzender des Kirchengemeinderats hieß sie herzlich willkommen und umriss ihr Aufgabengebiet in der Gemeinde. Im Herbst wird sie zuerst Zeit zum Kennenlernen und Einarbeiten haben und auf Weihnachten hin das Krippenspiel und andere Projekte betreuen.
Im anderen Teil ihrer unbefristeten 50%-Stelle widmet sie sich stadtweiten esjw-Angeboten, wie der Junior-Schülermentoren-Ausbildung an der Eichendorff-Realschule. Gemeindediakon Achim Wurst, Geschäftsführer des esjw begrüßte sie herzlich im stadtweiten Kollegenkreis, wo sie beispielsweise beim Jugendgottesdienst SumS „sonntags um sechs“ mitwirken wird.

Pfarrer Bernd Küster sprach Segensworte für die neue kirchliche Mitarbeiterin. Nach dem Familiengottesdienst, in dem der Evang. Kindergarten Sonnenblume eindrucksvoll die Geschichte vom Kartoffelkönig vorstellte und viele Mitwirkende zum Erntedankfest Nachdenkenswertes und Fröhliches beitrugen, gab es für die über Hundert Gäste ein selbstgekochtes Mittagessen. Der Offene Treff kredenzte Gemüsesuppe an festlich gedeckten Tischen, an dem auch die weitere Familie von Manuela Stückle-Gouget ihre neue Gemeinde kennenlernte.
Sie ist verheiratet mit Blaise und sie haben gemeinsam einen Sohn. Zu allen Buchstaben ihres Namens stellte sie eine Eigenschaft oder Vorliebe von sich vor. Zuvor überreichten ihr die Jugendmitarbeiter symbolische Ausrüstungsgegenstände für gelingende Gemeindearbeit aus der Kinderferienwoche. Die Mitglieder des Kirchengemeinderats überbrachten Wünsche mittels eines bunten Straußes. Pfarrerin Ursula Heller überbrachte herzliche Grüße der Nachbargemeinde Katharinenkirche. Viele wünschten Manuela Stückle-Gouget ein gutes Einleben mit ihrer Familie und einen weiterhin guten Start in die vielfältige Arbeit.

© 1995-2018 by Evang. Stadtjugendwerk Reutlingen

 

Aktuelle Themen
- Tabea Bülow zur Diakonin eingesegnet
- Vorstand gewählt und stadtweite Projekte 2018
- Baustelle Homepage
- Unsere neue Jugendreferentin Stefanie Strambach
- Stellenangebot für eine/n Diakon/in
- Oasentag am 20. Mai 2017
- 2 Bundesfreilligendienst-Stellen (BFD)
- Merci + Adieu, Mechthild
- Kinderferienwoche AK 2017 -
- Willkommen in der Kreuzkirche, Tabea

Service
 Archiv
 

Suche