KreativNacht in der Auferstehungskirche
Meldung vom 06.05.2015 | Übergemeindlich

18 Jugendliche aus dem esjw werkelten eine Nacht lang im Gemeindehaus der Auferstehungskirche

Unter dem Motto „fairändern“ startete die Gruppe mit 4 BUND-Jugendlichen zu einem fairen Stadtteilspaziergang. Wo kommen eigentlich unsere Lebensmittel her? Was ist fair und auch regional? Interessante Fragen, denen in kreativen Spielen und Aktionen auf den Grund gegangen wurde. Zurück im Gemeindehaus ging es dann gestärkt an die Workshops: Handytaschen aus altem Schokopapier nähen. Oder alte Möbel abschleifen und neu bemalen. Auch alte Computer auseinandernehmen und daraus ganz neue Computerbugs zu machen standen auf dem Programm. Eine Gruppe bereitete dann den Mitternachtssnack vor, es gab (dann allerdings weit nach Mitternacht) am Lagerfeuer regionale Würstchen und Schokobananen (natürlich fair gehandelt).

Zum Abschluss gab es dann noch eine faire und eine gruselige Gute-Nacht-Geschichte in der dunkeln Kirche nur bei Kerzenlicht. Bevor alle gegen 3 Uhr auf ihren Isomatten einschliefen. Eine schöne und kreative Nacht endete dann im Frühstück am Samstag morgen. Manuela Stückle-Gouget, die das Projekt inititiiert hatte war voll zufrieden, die nächste Kreativ-Nacht findet im November statt. Ideen und auch Mitarbeiter sind herzlich willkommen.

mehr Bilder in der Fotogalerie

© 1995-2018 by Evang. Stadtjugendwerk Reutlingen

 

Aktuelle Themen
- Baustelle Homepage
- KiWo Jubilate - Einfach barmherzig
- 2 Bundesfreilligendienst-Stellen (BFD)
- Tabea Bülow zur Diakonin eingesegnet
- Vorstand gewählt und stadtweite Projekte 2018
- Unsere neue Jugendreferentin Stefanie Strambach
- Stellenangebot für eine/n Diakon/in
- Oasentag am 20. Mai 2017
- Merci + Adieu, Mechthild
- Kinderferienwoche AK 2017 -

Service
 Archiv
 

Suche