Meldung vom, 12.9.2020 · Kinder

Kreuzkirchengemeinde

Jeremia - unterwegs in turbulenten Zeiten...

…so hieß das Thema unserer Kinderferienwoche in diesem Jahr, die erstmals nicht vor Ort in der Kreuzkirche, sondern als KiFeWo@Home bei den Kindern zu Hause stattfand.

Die aktuellen Bedingungen mit Corona zwangen das 14 füßige Leitungsteam dazu, die KiFeWo anders als sonst gewohnt zu stricken. So fand vom 3. bis 7. August eine KiFeWo statt, die für uns alle in dieser Form neu war.
In diesem Jahr kamen die teilnehmenden Kinder nicht zu uns, sondern wir Mitarbeitende machten uns auf den Weg zu ihnen ins Wohngebiet. Bis 10 Uhr erhielten die Kinder von Montag bis Donnerstag jeweils eine Materiallieferung nach Hause geliefert, um mit dem Material kreativ zu werden. Es entstanden Raketenautos, Eisgirlanden, bestickte Jutebeutel, Styroporflieger, Einhorn-Blumentöpfe und vieles mehr.

Jeden Tag gab es zudem das KiFeWo Radio mit dem Hörspiel zur Jeremia-Geschichte, mit KiFeWo-Liedern, mit Tages-Challenges, mit verschiedenen Gästen und mit kleinen Beiträgen wie Gedichten oder Witzen, die die Kinder an unsere Radiomoderatoren Nick und Dani zusenden konnten.
Um 14 Uhr fanden dann Montag bis Donnerstag an drei Standorten die Aktionen im Wohngebiet statt, bei denen die Kinder die Möglichkeit hatten, gemeinsam mit einigen anderen Kindern und Mitarbeitenden bei kurzweiligen Aktionen Spaß zu haben. Auch unser diesjähriger KiFeWo-Tanz wurde bei diesen Aktionen gemeinsam getanzt.

Am Freitag stand dann ein Stadtspiel im Gemeindegebiet der Kreuzkirche auf dem Plan, bei dem die Kinder in kleinen Gruppen mit 2-3 Mitarbeitenden Rätsel und Aufgaben lösen mussten und so Puzzleteile erspielen konnten, die zusammengesetzt ein großes Bild ergaben.

Trotz der neuen Form und den speziellen Bedingungen waren es schöne Tage, die wir gemeinsam, auf Abstand, erleben durften. Und das ist nicht zuletzt dem 45-köpfigen Mitarbeiterteam zu verdanken, das im Vorhinein Kreativprogramm geplant, Material besorgt, das Hörspiel und die Lieder aufgenommen und immer wieder Verordnungen gewälzt hat, um diese Tage so zu ermöglichen.


Beachten Sie bitte, dass dieser Beitrag noch nicht durch eine/n autorisierte/n Redakteur/in geprüft wurde!


Kontakt

Tabea Bülow
tabea.buelow@esjw.de
Telefon: 0176-73345083